Von Nancy Neirick, MS, RD

Interessieren Sie sich für eine gesunde Ernährung und gleichzeitig für die Wirtschaft Ihres Hauses? Du machst das sehr gut. Sie können die Gerichte zubereiten, die Sie mögen, und Ihre Kinder und Ihre Familie mögen, um Ihr Ziel zu erreichen. Hier bei Vida y Salud erzählen wir Ihnen, wie.

In diesen Tagen beobachten wir aufgrund der schleppenden Konjunktur alle unsere Pennys. Aber wenn es ums Kochen geht, wollen wir nicht auf den Geschmack und die Qualität unserer Speisen verzichten. Befolgen Sie diese Tipps und sparen Sie im Supermarkt.

 

  1. Vorausplanen. Bereiten Sie das Menü für die Woche vor und erstellen Sie eine Einkaufsliste. Dies verhindert, dass Sie impulsiv Lebensmittel kaufen, die Sie nicht benötigen. Und denk daran, dass du besser alleine gehst.
  2. Großhandelskauf. Gute Optionen sind Getreide, Nudeln, Tomatensauce, Nüsse und getrocknete Früchte. Sie werden die Einsparungen langfristig sehen, aber Sie werden es sehen!
  3. Wählen Sie generische Lebensmittel. Der Nährwert ist der gleiche, egal ob in Dosen, gefroren oder verpackt. Gib dein kleines Geld nicht am falschen Ort aus.
  4. Vergessen Sie nicht die Heftklammern. Eine nahrhafte und gesunde Ernährung umfasst Kohlenhydrate, Eiweiß, gesunde Fette und Wasser. Unter den Kohlenhydraten: brauner Reis, Süßkartoffeln und Haferflocken sind gute Optionen und sie sind sehr billig. In der Proteingruppe sind Eier, Fischkonserven wie Thunfisch, Lachs und Sardinen sehr gesund und lecker. Auch Hülsenfrüchte wie Linsen, Bohnen, Kichererbsen usw. Sie sind bequem, gut für Ihr Herz und reich an Ballaststoffen, Eiweiß, Eisen und kalorienarm.
  5. Holen Sie sich die Karte aus dem Supermarkt. Einige Karten geben Ihnen sogar Geld in Form eines Zertifikats, sobald Sie einen festen Betrag ausgegeben haben. It is dauert 5 Minuten und es ist kostenlos! Und vergessen Sie nicht, Gutscheine zu verwenden.
  6. Besuchen Sie Bauernmärkte und kaufen Sie Obst und Gemüse in der Saison. Sie werden sehen, dass es einfach ist, gesund zu bleiben und Ihr Budget in Ordnung zu halten. Zum Beispiel kauft er im Winter: Orangen, Äpfel, Kiwis, Spinat und Brokkoli. Im Frühling: Trauben, Mangos, Erdbeeren, Wassermelonen, Kartoffeln und Karotten. Im Sommer Kartoffeln, Tomaten, Avocados (Avocados), Pfirsiche (Pfirsiche). Schließlich im Herbst: Karotten, Brokkoli, Birnen, Kiwis und Melone sind gute Optionen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here