UTA hat Erik Telford von CAA engagiert.

Der Repräsentant springt nach mehr als sechs Jahren bei CAA. In seiner neuen Rolle bei UTA wird Telford sowohl in den Bereichen Kultur als auch Führung und Referenten tätig sein.

In der Vergangenheit hat er mit einer Reihe von Top-Künstlern und sozialen Aktivisten zusammengearbeitet, darunter Barry Jenkins, Jesse Williams, Yara Shahidi, Janet Mock, DeRay McKesson, Baratunde Thurston und Kendrick Sampson.

“Es war unglaublich inspirierend, den innovativen Repräsentationsansatz von UTA und sein Engagement für den Aufbau von Plattformen zu beobachten, die die Stimmen der Kunden verstärken”, sagte Telford. “Ich freue mich sehr, dem UTA-Team beizutreten und Teil dessen zu sein, was sie geschaffen haben, und mich weiter zu kultivieren.”

Telford, der in Los Angeles ansässig sein wird, wird eng mit beiden Abteilungen zusammenarbeiten, um den geschäftlichen und kulturellen Einfluss der Kunden an der Schnittstelle von Unterhaltung, Medien, Unternehmertum, Politik, Kunst und Gedankenführung auszubauen.

Nach seinem Abschluss in Management und Marketing an der University of South Carolina begann Telford 2014 seine Karriere bei CAA in der Referentenabteilung. Telford kehrt nun zu Darnell Strom zurück, Partner und Leiter für Kultur und Führung, der 2019 von CAA zu UTA wechselte.

“Erik ist ein talentierter Agent, der nicht nur einen exzellenten Kundenservice bietet, sondern auch ein wichtiger Mitarbeiter seiner Kollegen ist”, sagte Strom. „Er wird dazu beitragen, UTA neue Stimmen zu verleihen und unsere bestehenden Kunden zu unterstützen, indem er eine robuste Sprachplattform für ihre Arbeit, Ideen und Ambitionen aufbaut und gleichzeitig ihren geschäftlichen und kulturellen Einfluss erweitert. Ich freue mich sehr über die Wiedervereinigung mit Erik und wir freuen uns, ihn bei UTA zu haben. “

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here