Riot Games hat die Hulu-Veteranin Gaude Lydia Paez zum Leiter des globalen Kommunikationsteams ernannt.

In ihrer neuen Rolle als Senior Vice President für globale Kommunikation und Unternehmensangelegenheiten wird Paez Präsident Dylan Jadeja Bericht erstatten und zusätzlich zu den Kommunikationsstrategien die Bemühungen des Entwicklers der League of Legends um soziale Verantwortung überwachen .

“Während ihrer Karriere hat sich Gaude als äußerst strategische Führungskraft für Kommunikation und öffentliche Angelegenheiten erwiesen, die über eine seltene Kombination aus Fähigkeiten im Geschichtenerzählen, Erfahrung im Krisenmanagement und der Fähigkeit verfügt, komplexe globale Geschäftsprobleme anzugehen”, sagte Jadeja in einer Erklärung. “Zusätzlich zu ihrem handwerklichen Know-how und ihrer Leidenschaft ist Gaude eine unglaublich bodenständige, aufgeschlossene und bescheidene Führungskraft, die sich voll und ganz den spielerorientierten Werten von Riot anpasst. Wir könnten nicht aufgeregter sein, sie in unserem Team willkommen zu heißen.”

Paez ‘Arbeitshistorie umfasst die Tätigkeit als Senior Vice President und Leiter der Unternehmenskommunikation bei Hulu in einer Zeit schnellen Wachstums und Wandels für den Streamer, die von einem Joint Venture von drei großen Medienunternehmen zu einem Geschäftsbereich von Disney überging. Paez war an der mehrjährigen Kommunikationsstrategie beteiligt, die Hulus Eintritt in den Live-TV-Markt unterstützte.

Zu Beginn ihrer Karriere war Paez in leitenden Positionen bei der Fox Broadcasting Company, Yahoo! Inc und das in San Diego ansässige Internet-TV-Unternehmen Veoh Networks.

Riot Games wurde 2006 von Brandon Beck und Marc Merrill gegründet und ist weithin bekannt für seinen Debüt- (und laufenden) Titel, das Multiplayer-Kampfarenaspiel  League of Legends . Das Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles gehört dem chinesischen Unternehmen Tencent und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here