In diesem Zeitalter mit all der Technologie scheinen wir bei alltäglichen Dingen immer weniger auf das Gedächtnis angewiesen zu sein und vergessen, wie wichtig es ist, es zu trainieren. Es ist nicht nur wichtig, grundlegende Informationen auf unserer eigenen “Festplatte” zu haben, sondern auch den Speicherverlustzu verzögern . Lesen Sie diesen Artikel weiter und entdecken Sie einige einfache Formeln, um Ihr Gedächtnis zu trainieren und einige Krankheiten zu verzögern, die mit dem Alter einhergehen.

Ich wette, als Kind konnten Sie sich die Telefonnummern fast aller Ihrer Freunde, die Telefonnummern der Büros Ihrer Eltern und sogar die Nummern Ihrer Tanten und Großmütter merken. Wie viele Nummern können Sie sich heutzutage auswendig merken, ohne Ihre Datenbank zu überprüfen?

Nehmen Sie einen Bleistift und Papier und erstellen Sie eine Liste der Telefonnummern, Adressen und Namen von Personen, die Sie kennen. Vergessen Sie Ihren Computer, Ihr Handy, Ihren iPod und Ihr iPhone. Konzentriere dich auf dein Gedächtnis. Vielleicht können Sie nach dieser Übung 10 Informationen schreiben, vielleicht 5 oder im schlimmsten Fall keine.

 

Sicherlich möchten Sie nicht alt werden und Schwierigkeiten haben, sich an die wundervollen Jahre zu erinnern, die Sie gelebt haben, oder die Dinge vergessen, die Ihr Leben geprägt haben, oder sich einfach nicht daran erinnern, was Sie am Morgen gegessen haben und was Sie gestern Nachmittag getan haben. Speichermangel ist ein Problem, das Alarm auslösen kann. Die gute Nachricht ist, dass Sie mit Gedächtnisübungen verhindern können, dass Ihr Gedächtnis Sie verrät und sich selbst vollständig löscht.

 

Was ist der Schlüssel zu einem guten Gedächtnis?

Ohne Zweifel das Gehirn trainieren, denn wie jeder andere Muskel “oxidiert” es, wenn es nicht trainiert wird. Derzeit ist dies eine Herausforderung geworden, da wir Taschenrechner, Computer und Telefone haben, die alles tun, damit wir nichts denken oder auswendig lernen und den minimalen Aufwand betreiben. Diese Bequemlichkeit kann Ihnen jedoch später im Leben ein Sammelkonto verschaffen. Das Trainieren des Gedächtnisses beugt Krankheiten wie Alzheimer , seniler Demenz und dem Verlust kognitiver Fähigkeiten vor, die nach 50 Jahren auftreten können.

Die Sorge, das Gedächtnis nicht zu verlieren, ist in der wissenschaftlichen Welt so groß, dass vor einigen Monaten in Versailles, Frankreich, der Learning Club eröffnet wurde , das erste Fitnessstudio, das Gedächtnis trainiert.

Genauso wie wenn Sie in ein Fitnessstudio gehen, um Ihren Körper zu stärken oder Gewicht zu verlieren, gibt es an solchen Orten Aktivitäten, um das Gedächtnis zu trainieren, wie das Lernen von Wortlisten, das Rezitieren ganzer Gedichte und das wöchentliche Auswendiglernen von Rezepten. Die Komplexität der Aktivitäten wird schrittweise zunehmen. Der Erfolg eines solchen Ortes besteht darin, dass die Menschen motiviert bleiben, weil sie sich einer Gruppe stellen und vor vielen Menschen sagen müssen, was sie auswendig gelernt haben.

Was können Sie tun, um Ihr Gedächtnis zu trainieren?

Wenn Sie immer das Gleiche auf die gleiche Weise tun, gewöhnt sich Ihr Geist an eine Routine und es werden keine neuen Verbindungen zwischen Gehirnzellen hergestellt. Daher ist es wichtig, ihn herauszufordern, ihn aus seinen Plänen herauszuholen und ihm neue Aufgaben zu stellen. Hier sage ich Ihnen, was Sie tun können, um ein gesundes Gedächtnis zu haben :

1. Memory-Spiele wie Sudoku, Schach, Suche nach Minen ( Minensuchboot auf Englisch), Anagramme, Lesegeschwindigkeit, Kreuzworträtsel usw. Es gibt Stellen im Internet, an denen Sie diese Spiele finden können, oder in Zeitschriften und Zeitungen, die Sie auch finden können finde sie. Es gibt auch Brettspiele mit Fragen und Antworten, die unterhaltsam sind und sich hervorragend zum Auswendiglernen von Fakten eignen.

2. Trainingsübungen, die das Auswendiglernen (versuchen Sie, sich an eine Liste oder ein Schema zu erinnern), das Visualisieren (wenn Sie sich beispielsweise an den Namen einer Person erinnern möchten, das Visualisieren, wie sie ist, was sie tut, welche Kleidung sie bei Ihnen trug) umfassen sah sie usw.), Vernunft (etwas durch Assoziation von Ideen verstehen) und logische Problemelösen .

3. Verlassen Sie den Komfort und erledigen Sie komplexe Aufgaben. Bereiten Sie beispielsweise Ihre Steuern vor, lesen Sie ein Buch über die Gründung eines neuen Unternehmens, befolgen Sie die schrittweisen Anweisungen und stellen Sie ein Möbelstück zusammen. Dies wird Ihr Gehirn dazu zwingen, genau zu achten und zu verstehen, was ein ausgezeichnetes Training ist.

4. Lesen und Geschichten erzählen: Beim Lesen müssen Sie Ihre volle Aufmerksamkeit und mehr schenken, wenn Sie die Geschichte anderen Menschen erzählen möchten.

5. Lernen Sie eine andere Sprache: Das Sprechen von mehr als einer Sprache fordert Ihr Gehirn ständig heraus , insbesondere wenn Sie übersetzen oder erklären müssen, was ein Wort in einer anderen Sprache bedeutet.

6. Trainieren Sie regelmäßig . Das Klischee von “gesundem Geist in gesundem Körper” ist absolut wahr. Was gut für Ihren Körper ist, ist gut für Ihr Gehirn. Ein sitzender Lebensstil trägt zur Entwicklung von Erkrankungen wie Bluthochdruck bei, die das Gedächtnis beeinträchtigen können.

7. Vermeiden Sie es, Stunden vor dem Fernseher zu verbringen. Je mehr Zeit Sie für Aktivitäten aufwenden, die Ihr Gehirn nicht herausfordern, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihr Gedächtnis verlieren. Neugier ist ein großer Verbündeter Ihres Gehirns .

Wie Sie sehen können, gibt es viele unterhaltsame Möglichkeiten, Ihr Gehirn zu trainieren und somit ein gutes Gedächtnis zu haben. Wenn Sie kochen, versuchen Sie, sich die Rezepte zu merken. Wenn Sie Gedichte oder Geschichten mögen, erinnern Sie sich an sie und erzählen Sie jemandem davon. Wenn Sie gerne gehen, suchen Sie nach verschiedenen Pfaden, die Ihr Gehirn dazu zwingen, sich an verschiedene Routen zu erinnern.

Dein Gehirn herauszufordern macht Spaß. Gedächtnisverlust ist nicht.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here