Es scheint, dass Xiaomi gerade eine revolutionäre neue Art des Ladens von Geräten vorgestellt hat, die als Mi Air Charge-Technologie bezeichnet wird . Laut Xiaomi können Benutzer mit dieser neuen Technologie elektronische Geräte ohne Kabel oder Ladestationen aus der Ferne aufladen.

Sprechen Sie über den Beginn einer Ära des WAHREN DRAHTLOSEN Ladens. Stellen Sie sich vor, Sie betreten einfach einen Raum und das Mobiltelefon in Ihrer Tasche lädt sich automatisch auf. Es unterstützt sogar das 5-W-Laden mehrerer Geräte gleichzeitig.

Wie funktioniert die Mi Air Charge-Technologie tatsächlich? So beschreibt Xiaomi es:

Die Kerntechnologie des Fernladens von Xiaomi liegt in der Raumpositionierung und Energieübertragung. In Xiaomis selbst entwickeltem isoliertem Ladestapel sind fünf Phaseninterferenzantennen eingebaut, mit denen der Standort des Smartphones genau erfasst werden kann. Ein aus 144 Antennen bestehendes Phasensteuerungsarray überträgt millimeterbreite Wellen durch Beamforming direkt an das Telefon.

Auf der Smartphone-Seite hat Xiaomi außerdem ein miniaturisiertes Antennenarray mit integrierter „Beacon-Antenne“ und „Empfangsantennen-Array“ entwickelt. Die Beacon-Antenne sendet Positionsinformationen mit geringem Stromverbrauch. Das aus 14 Antennen bestehende Empfangsantennenarray wandelt das vom Ladestapel emittierte Millimeterwellensignal über die Gleichrichterschaltung in elektrische Energie um, um das Sci-Fi-Ladeerlebnis in die Realität umzusetzen.

Derzeit ist die Xiaomi-Fernladetechnologie in der Lage, ein einzelnes Gerät in einem Umkreis von mehreren Metern mit 5 Watt fernzuladen. Abgesehen davon können auch mehrere Geräte gleichzeitig aufgeladen werden (jedes Gerät unterstützt 5 Watt), und selbst physische Hindernisse beeinträchtigen die Ladeeffizienz nicht. 

Es kann noch einige Zeit dauern, bis ein tatsächlich von Mi Air Charge betriebenes Produkt in die Hände der Verbraucher gelangt (es wird dieses Jahr nicht auf den Markt gebracht).

Die Frage ist, was 144 Ladeantennen + Wi-Fi auf lange Sicht für unseren Körper und unser Gehirn tun werden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here